Sorgerecht für den Sohn der Freundin

Ein Blogleser fragt:

Ich bin in Österreich geboren, meine Freundin ist Thailänderin, wir haben einen gemein­samen Sohn der 15 Monate alt und in Thailand geboren ist. Ich möchte das gemeinsame Sorgerecht für meinen Sohn mit meiner Freundin erhalten. Ich möchte nicht, dass im Falle des Todes meiner Freundin das Sorgerecht an die Familie meiner Freundin oder an den Staat übergeht. Ich möchte meine Vaterschaft auch amtlich anerkennen lassen. Meine Freundin ist über dieses Vorhaben natürlich nicht sehr begeistert, würde aber mit heutigen Stand zustimmen und die nötigen Unterschriften leisten. Welchen Weg muß ich beschreiten bzw. wie langwierig kann sich dieses Unterfangen ziehen und welche Kosten (evtl. Anwalt) hätte ich ansatzmäßig zu erwarten. Kann ich für meinen Sohn auch die österreichische Staatsbürgerschaft beantragen? Ich hoffe Sie können mir in diesen Fall weiterhelfen bzw. weiterführende Informationen zukommen lassen.

Vimami antwortet:

Die wichtigste Voraussetzung für eine amtliche Anerkennung der Vaterschaft ist zunächst, dass Sie in der Geburtsurkunde Ihres Sohnes auch namentlich als Vater registriert wurden. Da Sie kein thai­ländischer Staatsbürger sind, und mit der Mutter des Kindes nicht offiziell verheiratet sind, müssen Sie mit ihr und einem Anwalt zusammen beim zuständigen Familiengericht das gemeinsame Sorgerecht beantragen. Wenn Ihre Freundin zu diesen Antrag ihr Einverständnis gibt, dauert es etwa drei Monate, bis dieser vom Familiengericht genehmigt wird.

Bezüglich Ihrer Frage der Beantragung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Ihren Sohn, müssen wir Sie direkt an die zuständige Stelle der österreichischen Botschaft in Bangkok verweisen.

Wegen mangelnder Details sind wir leider nicht in der Lage, Ihnen Kosten für beide Anträge plus einem Anwalt zu nennen. Dies kann nur in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>